Pathfinder Online Screenshot

Gameplay-Video von Pathfinder Online veröffentlicht

Goblinworks, die Entwickler des MMORPGs Pathfinder Online, haben ein Gameplay-Video ihres Spiels veröffentlicht.

Im vierten Quartal 2013 konnte ein großer Meilenstein für das MMO erreicht werden. Viele der grundlegenden Mechaniken wurden implementiert und in einem internen Test ausprobiert. Die Entwickler sind sehr stolz darauf, dass alles soweit gut funktioniert und das Pathfinder Online schon wie ein MMORPG anfühlt. Nun wurde ein Gameplay-Video des Spiels veröffentlicht, das zeigt, was der Meilenstein alles enthielt. Man sieht, wie Spieler einen Teil der Welt erkunden, in der Wildnis gegen Monster und Untote antreten und auch eine Stadt erforschen. Dabei wird gegen Goblins und Oger und Skelette gekämpft.

Das Video zeigt einen sehr frühen Stand des Spiels. Man bekommt aber einen ungefähren Eindruck dessen, was uns in der finalen Version erwarten wird. Grafisch kann sich Pathfinder Online durchaus sehen lassen, auch wenn an einigen Animationen noch gearbeitet werden sollte und mit Sicherheit auch wird. Generell erzeugt das Gameplay eine sehr klassische Atmosphäre. man versucht offenbar nicht, krampfhaft irgendwelche eigenwilligen Elemente einzubauen, um sich abzuheben. Die Welt wirkt stimmungsvoll und offenbar legt man sehr viel Wert auf ein Gruppenspiel und Teamplay. Natürlich sieht man im Video auch, dass das Team noch sehr viel Arbeit vor sich hat. Eine Closed Beta soll auch erst gegen Ende des Jahres starten und der Release 2015 folgen – sofern alles klappt. Es gibt also noch genug Zeit, um das, was am Spiel noch fehlt, einzubauen. Außerdem gilt zu bedenken, dass Goblinworks nur einen Bruchteil des Budgets zur Verfügung hat, den größere Entwicklerstudios für MMORPGs nutzen. Dafür macht das Spiel definitiv einen sehr guten Eindruck.

Es scheint aber, als können sich Fans klassische MMORPG mit Pathfinder Online auf ein interessantes, spannendes und abwechslungsreiches Spielgeschehen einstellen, das eine sehr klassische Atmosphäre erzeugt.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours