Pathfinder Adventure Card Game Logo

Obsidian Entertainment sichert sich Pathfinder Lizenz

Obsidian Entertainment überraschte mit der Ankündigung, sich die Lizenz des Pen & Paper-RPGs Pathfinder für Computerspiele gesichert zu haben.

Allerdings wird es sich nicht um ein Computer-RPG handeln, welches Obsidian als erstes mit der Lizenz umsetzen will. Das Unternehmen arbeitet aktuell an einem Kartenspiel für Tablets. Das Pathfinder Adventure Card Game ist ein kooperatives Spiel für ein bis vier Spieler. Jeder Spieler verfügt über ein einzigartiges Deck an Karten und ein Set an Statistiken. Charaktere besitzen Klassen wie Kämpfer, Dieb, Zauberer oder Kleriker und Zahlen, welche Attribute wie Stärke, Weisheit, Charisma und weitere bestimmen. Jeder Spieler kann sein Kartendeck individuell anpassen, um es seiner Vision des Charakters anzupassen.“Wir bei Obsidian blicken auf eine lange Geschichte der Arbeit an RPG-Marken zurück und wir freuen uns sehr, dass wir jetzt im Pathfinder-Universum mitspielen dürfen“, sagt CEO Feargus Urquhart.  „Wir sind große Fans und können es kaum erwarten, Pathfinder Fans auf der ganzen Welt das zu bringen, was wir in der Welt der elektronischen Spiele tun.“
„Obsidian ist ein Computerspiele-Entwickler, der zu den Top-Unternehmen der Branche zählt“, sagt Paizo CEO Lisa Stevens. „Diese Erfahrung und Leidenschaft in Pathfinder einbringen zu können, bedeutet nur Gutes sowohl für die loyale Pathfinder Community und für alle Fans von großartigen CRPGs.“
Dies deutet darauf hin, dass Obsidian weitere Pläne mit der Marke hat. Das Pathfinder Adventure Card Game ist wohl nur ein erster Schritt und ein richtiges RPG nur eine Frage der Zeit. Da Goblinworks aktuell an einem Pathfinder MMORPG arbeitet, ist davon auszugehen, dass sich Obsidian in Zukunft wohl eher Single Player RPGs widmen wird. Eventuell wird man auch mit Goblinworks zusammen an Pathfinder Online arbeiten, doch darüber ist bisher noch nichts bekannt. Dass Obsidian Entertainment nun die Lizenz für Pathfinder besitzt, sollte aber das MMORPG nicht beeinträchtigen, da Goblinworks schon vor längerer Zeit von Pathfinder-Markeninhaber Paizo die Erlaubnis erhielt, Pathfinder Online entwickeln zu dürfen.
Auf der GenCon 2014, die aktuell bis zum 17. August in Indianapolis stattfindet, zeigt Obsidian einen ersten Prototyp des Spiels.
Tags News

Share this post

No comments

Add yours