Pathfinder Online new screenshot

Pathfinder mit Abogebühren während Early Access

Ein etwas ungewöhnlicher Schritt, aber Goblinworks wird schon während der Early Access-Phase des Sandbox-MMORPGs Pathfinder Online Abogebühren verlangen.

In Kürze wird die Early Access-Phase – oder Early Enrollment, wie es bei Pathfinder Online heißt – starten, wodurch Spieler, die sich für eines der Early Enrollment-Pakete entscheiden sich in die Abenteuer der Fantasywelt stürzen können. Allerdings fallen neben den Kosten für das Paket – zwischen 100 und 1.000 US-Dollar – noch Abogebühren an. Je nachdem, für welches Paket man sich entscheidet, sind einige Monate kostenlose Spielzeit enthalten. Will man danach weiterspielen, muss man pro Monat 15 US-Dollar bezahlen.

Da das Spiel noch lange nicht fertig ist, ist es ein ungewöhnlicher Schritt, schon jetzt Abogebühren zu verlangen. Ryan Dances, CEO von Goblinworks, erklärt, dass man die Gebühren unbedingt brauche, da sonst die Lichter im Unternehmen ausgehen würden. Denn das Gesamtbudget für die Entwicklung von Pathfinder Online liegt bei rund 5 Millionen US-Dollar, von denen man aktuell rund 1,4 Millionen hätte. Es ist also noch ein weiter Weg, bis das MMORPG in einem Zustand ankommt, den man als final bezeichnen könnte. Allerdings möchte Goblinworks den Spielern schon jetzt ein robustes Spiel bieten, weswegen man Pathfinder Online nun schnell in einen Zustand bringen will, in dem das Spiel in der Early Access Phase schon Spaß macht. Dann wird man den Rest nach und nach drumherum stricken, um den Spielern immer mehr zu tun zu geben. Die Early Enrollment Phase soll 20.000 Spielern die Möglichkeit geben, mitzuspielen, darunter die 7.000 Backer der Kickstarter-Kampagne.

Ein genaues Datum für die Early Access-Phase des MMORPGs Pathfinder Online steht noch nicht fest, es soll aber nicht mehr lange dauern. Goblinworks meinte auch, dass man sich einige Freiheiten bei der Interpretation der Pathfinder-Regeln genommen hat, um das Spiel an ein MMORPG anzupassen. so stehen nun nicht wie in der Pen & Paper-Vorlage kleine Heldengruppen und deren Abenteuer im Vordergrund, sondern ihr kämpft mit Tausenden an Spielern um die Vorherrschaft im Land.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours